Cafétreff NAHAL - ein Angebot für frauenliebende Migrantinnen und Flüchtlingsfrauen

Diese Gruppe wird angeboten für:

• Frauenliebende Frauen mit Migrationserfahrung
• Frauen, die auf der Suche sind
• Frauen, die ihrer sexuellen Orientierung nicht sicher sind

Ziele:

Erfahrungsaustausch über Migration und Frauenliebe
Suche und Definition der eigenen Identität und/oder Zugehörigkeit
Auseinandersetzung bei gesellschaftlicher Ausgrenzung
Information über die rechtliche Lage von Migrantinnen und Flüchtlingsfrauen
gegenseitiges Kennenlernen
Unterstützung durch gemeinsame Freizeit-, Bildungs-, Beratungsangebote

Weitere Themen werden von der Gruppe bestimmt.

Der Cafétreff findet an jedem 4. Sonntag im Monat von 16 bis 19 Uhr statt.

Nahal bedeutet in mehreren Sprachen Steckling. Das Bild des abgeschnittenen Pflanzentriebs, der, in der Hoffnung Wurzeln zu schlagen, in die Erde gesteckt wird, steht für Menschen, die durch den Verlust ihrer Heimat entwurzelt wurden und versuchen in einer fremden Kultur heimisch zu werden. Ziel dieses generationsübergreifenden Treffangebotes ist es, einen vorurteilsfreien Raum zu bieten, in dem die lesbischen und bisexuellen Frauen ermutigen werden, ihre sexuelle Orientierung zu leben und diese nicht als ihr individuelles Problem, sondern als ihr Recht wahrzunehmen. Zusätzlich soll Nahal den Frauen ermöglichen sich gegenseitig auszutauschen und zu vernetzen.